Der Reflektor im Human Design

Jeder der vier Typen im Human Design hat eine eigene Art, dem Leben zu begegnen, um im bestmöglichen Fluss zu sein und zu bleiben. 

Der Reflektor begegnet dem Leben bestmöglich, indem er einen Mondzyklus abwartet.

Allgemeine Informationen zum Reflektor im Human Design

Mit nur 1% ist der Reflektor der seltenste Typus im Human Design. Er hat ausschließlich weiße Zentren in der Körpergrafik und ist damit sehr offen und empfänglich für alles, was um ihn herum geschieht. Er ist der (fein)fühligste unter allen Typen und hat ein seismographisches Gespür für seine Umgebung. Er ist wie ein Barometer für die Energie in einer Gruppe oder einer Gemeinschaft. Seine Aufgabe ist es ebenfalls, Energien zu lenken und leiten, allerdings geht es hier nicht um 1:1-Kontakte mit Menschen sondern um Gruppen, Gemeinschaften, Gesellschaften. Er kann spüren, wann eine Gemeinschaft gut funktioniert und wann nicht. Durch die sehr besondere Aura eines Reflektors (die sogenannte Teflon-Aura), ist der den vielen Reizen, die er aufnimmt gegenüber trotzdem geschützt. Er nimmt nur ein kleines bisschen der anderen in die eigene Aura auf und reflektiert dann. 

 

In Gegenwart eines Reflektors fühlt man sich selbst deutlicher, weil man zu 100% reflektiert wird.

Die Strategie des Reflektors im Human Design

Die Strategie eines Reflektors ist „einen Mondzyklus warten“ – erst dann kommt Klarheit.

Die Strategie eines Reflektors in der Tiefe zu begreifen, ist eher etwas für fortgeschrittene Human Designer. Das an dieser Stelle so zu erklären, dass es sich sinnvoll anhört, ist nicht einfach bis unmöglich.
Da der Reflektor keine eigenen Definitionen hat, wird er zum einen durch andere Menschen zum anderen durch die sogenannten Transite definiert. Allein dieser Satz ist für Menschen, die nicht in Human Design ausgebildet sind, schon eher Bahnhof als verständlich.
Fakt ist, dass der Reflektor erst durch die Konditionierung über die Transite Tag für Tag mit seinem eigenen Wesen in Verbindung kommt, um so schlussendlich nach einem gesamten Mondzyklus zu einer Entscheidung kommen zu können.

Die Belohnung für das Leben der Strategie ist Überraschung statt Enttäuschung.

Eigenschaften von Reflektor_innen im Human Design

Eigenschaften von Reflektor_innen:

– braucht immer den richtigen Ort!! 

– der richtige Ort und die richtigen Menschen sind sehr entscheidende Faktoren im Leben eines Reflektors

– sehr feinfühlig

– braucht regelmäßig Rückzug und „Alleinzeit“

– erscheint manchmal wie ein Chamäleon, weil er sich so gut anpassen kann

– ist jeden Tag ein bisschen jemand anderes

– kann andere Menschen lesen

– lebt am besten mit Mondzyklen

 

Die größte Angst/Herausforderung von Reflektoren im Human Design

Da Reflektoren jeden Tag durch die Transite neu konditioniert werden, sind sie auf eine Weise jeden Tag ein bisschen jemand anders. Nicht zu wissen, wer man ist und das tiefe Gefühl, nicht gesehen zu werden (weil das Gegenüber ja mehr sich selbst sieht durch die Reflexion), sind zwei große Schmerzthemen von Reflektoren.

2 Antworten

  1. Hallo!
    Leider sind in diesem Text über Reflektor_innen die Begriffe Reflektor und Projektor durcheinander geraten.

    Liebe Grüße Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.